21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Dieb bei Flucht auf der A 23 überrollt

Halstenbek-Krupunder Dieb bei Flucht auf der A 23 überrollt

Bei einem waghalsigen Fluchtversuch über die Autobahn 23 ist ein mutmaßlicher Dieb am Dienstagabend bei Halstenbek-Krupunder (Kreis Pinneberg) von einem Auto erfasst worden. Dies teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Voriger Artikel
Viele Fälle für die Staatsanwaltschaft
Nächster Artikel
Polizei rollt alte Mordfälle wieder auf

Zwei Autofahrer erlitten bei dem folgenden Unfall einen Schock

Quelle: Ulf Dahl

Halstenbek. Der 34-Jährige wurde auf die Fahrbahn der A23 geschleudert und von einem anderen Auto überrollt. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Nach Polizeiangaben war der Hamburger kurz zuvor in einem nahegelegenen Elektronikmarkt von einem Ladendetektiv beim Diebstahl erwischt worden. Gewaltsam gelang ihm jedoch die Flucht aus dem Markt. Der Mann lief über eine Grünfläche schließlich auf die Autobahn. Zwei Autofahrer erlitten bei dem folgenden Unfall einen Schock und wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3