16 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Dieb kopfüber in einem Auto gefasst

Hamburg Dieb kopfüber in einem Auto gefasst

Polizeibeamte haben einen 18-Jährigen Dieb in Hamburg-St. Georg gefasst, als er noch kopfüber in ein Auto gebeugt war. Um ihn herum neben dem Fahrzeug lagen nach Angaben der Polizei diverse Gegenstände wie ein hochwertiger Ledergürtel, ein Portemonnaie und eine Sonnenbrille.

Voriger Artikel
Verkehrsunfall mit sieben Fahrzeugen
Nächster Artikel
Vatertag verläuft bislang friedlich

Foto: In Hamburg-St.Georg wurde ein Dieb auf frischer Tat ertappt.

Quelle: Ulf Dahl

Hamburg. In Taschen waren weitere elektronische Gegenstände, deren Herkunft der Mann nicht erklären konnte, ließ die Polizei verlauten.

Demnach hatten Zeugen beobachtet, wie der Mann mit einem Fahrrad um das Auto herumfuhr und sich auffällig für den Wagen zu interessieren schien. Der Mann entfernte Folie von einer fehlenden Autoscheibe und kletterte hinein. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der 18-Jährige das Fahrrad am Bahnhof Dammtor gestohlen hatte. Der polizeibekannte Täter wurde festgenommen und sollte dem Haftrichter vorgeführt werden.

Von KN-online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3