12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Olympia 2024 soll nachhaltig sein

Zusammenarbeit Olympia 2024 soll nachhaltig sein

Wenn Hamburg den Zuschlag für die Olympischen Spiele 2024 bekommt, wollen Politik, Sport, Umweltschutz und Initiativen für mehr Nachhaltigkeit sorgen. Der rot-grüne Senat, der Zukunftsrat, der Naturschutzbund NABU und der Deutsche Olympische Sportbund unterzeichneten eine Absichtserklärung.

Voriger Artikel
Polizei nimmt die Suche wieder auf
Nächster Artikel
Ermittlerschlag gegen Autoknacker

Wenn Hamburg den Zuschlag für die Olympischen Spiele 2024 bekommt, wollen Politik, Sport, Umweltschutz und Initiativen für mehr Nachhaltigkeit sorgen.

Quelle: Carsten Rehder/ Archiv

Hamburg. Man wolle eng zusammenarbeiten, um eine ökologische, soziale und ökonomische Nachhaltigkeit sicherzustellen. Zuvor müssen am 29. November aber noch die Hamburger und die Kieler über die Bewerbung für die Sommerspiele 2024 abstimmen. Stimmen sie zu, sollen die Pläne konkretisiert werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Trikotsponsor
Foto: Mit diesem Schriftzug, den hier die beiden Panini-Macher Alexander Böker (links) und Oliver Wurm zeigen, wirbt "Der Club" für Olympia 2024 in Hamburg.

Fußball-Zweitligist 1. FC Nürnberg wirbt im DFB-Pokal für die Olympischen Spiele 2024 in Hamburg. Dies bestätigte der Verein am Mittwoch. In der Zweitrundenpartie gegen Fortuna Düsseldorf am Dienstag (19.00 Uhr) wird der Schriftzug „Hamburg 2024“ das Trikot der Franken zieren.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3