21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
St.-Pauli-Fanshop auf Reeperbahn überfallen

Hamburg St.-Pauli-Fanshop auf Reeperbahn überfallen

Ein maskierter Täter hat einen Fanshop des Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli auf der Reeperbahn in Hamburg überfallen. Der Mann bedrohte am Freitagabend den 37-jährigen Verkäufer mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe der Tageseinnahmen, wie ein Polizeisprecher am Sonnabend sagte.

Voriger Artikel
Baby nach Schütteln in Lebensgefahr
Nächster Artikel
Ostseetunnel kommt immer später

Ein maskierter Täter hat einen Fanshop des Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli auf der Reeperbahn in Hamburg überfallen.

Quelle: Daniel Reinhardt/dpa

Hamburg. Der unbekannte Täter hatte sich nach Ladenschluss im Fanshop versteckt und den Verkäufer im Keller überrascht. Der Räuber flüchtete unerkannt mit dem erbeuteten Bargeld. Über die Höhe des Betrags machte die Polizei keine Angaben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3