16 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Waggons kehren wieder zurück

Hamburg - Sylt Waggons kehren wieder zurück

Mit dem Fahrplanwechsel am Freitag kehren auf der Strecke Hamburg-Westerland die ersten stillgelegten Waggons wieder in den Verkehr zurück.

Voriger Artikel
ADAC: Gute Noten für Landesregierung
Nächster Artikel
Zur Ferienzeit: Platt für Anfänger

16 der insgesamt 90 wegen Kupplungsproblemen aus dem Verkehr gezogenen Waggons sind wieder einsatzbereit.

Quelle: Jan Köhler-Kaeß (Archiv)

Westerland. 16 der insgesamt 90 wegen Kupplungsproblemen aus dem Verkehr gezogenen Waggons seien wieder einsatzbereit, sagte Landesverkehrsminister Reinhard Meyer (SPD) bei der Vorstellung eines entsprechenden Gutachtens am Donnerstag auf Sylt. „Zug um Zug“ sollten nach einem Reparaturfahrplan weitere Wagen wieder rollen. „Wir sind vorbereitet auf die Sommersaison“, sagte Meyer. Gleichwohl gebe es noch zahlreiche Probleme wie nicht aufeinander abgestimmte Anschlüsse, die Kapazität und die Pünktlichkeitsquote, die weiter verbessert werden müsse.

Pendler und Urlauber hatten angesichts der veralteten Ersatzwaggons auf der Strecke über überfüllte und unzuverlässige Züge geklagt. Bis sämtliche Probleme beim Nahverkehr auf die Insel behoben sind, soll es noch bis Ende 2017 dauern.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3