6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Land plant Erstaufnahme in Lanken

Herzogtum-Lauenburg Land plant Erstaufnahme in Lanken

Das Land will im Gewerbegebiet in dem Ort Lanken eine Erstaufnahmeeinrichtung für bis zu 1800 Flüchtlinge errichten. Das teilte der Landrat des Kreises Herzogtum Lauenburg, Christoph Mager (CDU), am Donnerstag mit.

Voriger Artikel
Weniger Komatrinker in Schleswig-Holstein
Nächster Artikel
Mutmaßlicher Drogendealer festgenommen

Das Land will im Gewerbegebiet in dem Ort Lanken eine Erstaufnahmeeinrichtung für bis zu 1800 Flüchtlinge errichten.

Quelle: Carsten Rehder/dpa (Symbolfoto)
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3