15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Sternsinger sammeln 234 304 Euro

Schleswig-Holstein Sternsinger sammeln 234 304 Euro

Für bedürftige Kinder haben die katholischen Sternsinger im Januar in Schleswig-Holstein 234 304 Euro gesammelt. Insgesamt sind das etwas mehr als im Jahr 2014 als das Ergebnis bei 233 366 Euro lag. In Schleswig-Holstein wurde damit wieder das meiste Geld gesammelt.

Voriger Artikel
Gericht bestätigt 1200 Euro Hundesteuer
Nächster Artikel
31 Prozent Krippen-Kinder im Norden

 Die Sternsinger gehen jedes Jahr von Tür zu Tür, bringen einen Segenswunsch über dem Eingang an und bitten unter einem Motto um Geld. Auch im Landeshaus waren sie zu Gast.

Quelle: Carsten Rehder/ dpa

Kiel. Neun Monate nach Abschluss der Aktion, gab das Erzbistum Hamburg diese Zahlen bekannt. Bundesweit wurden 45,4 Millionen Euro gesammelt. Damit kann das Hilfswerk der Sternsinger Hilfen für notleidende Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa unterstützen.

57. Aktion Dreikönigssingen am 6. Januar 2015 im Kieler Landeshaus.

Zur Bildergalerie

Die Sternsinger gehen jedes Jahr von Tür zu Tür, bringen einen Segenswunsch über dem Eingang an und bitten unter einem Motto um Geld. 2015 sammeltens sie unter dem Leitwort „Segen bringen, Segen sein!“ Spenden für die gesunde Ernährung von Kindern weltweit. Bundesweit nahmen sie dabei laut Erzbistum mehr als 45 Millionen Euro ein. Träger der Aktion sind der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) und das Kindermissionswerk Die Sternsinger.

Landtagspräsident empfängt Sternsinger im Landtag in Kiel

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3