6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Immer mehr fettleibige Patienten

Statistikamt Nord Immer mehr fettleibige Patienten

Die Zahl der wegen Fettleibigkeit (Adipositas) vollstationär im Krankenhaus behandelten Schleswig-Holsteinerinnen und Schleswig-Holsteiner lag im Jahr 2014 bei 726. Das sind 21 Prozent mehr als im Vorjahr. Das hat das Statistikamt Nord mitgeteilt.

Voriger Artikel
70000 Euro Schaden nach Brand
Nächster Artikel
Sprengkörper an der Autobahn entdeckt

Die Zahl der wegen Fettleibigkeit (Adipositas) vollstationär im Krankenhaus behandelten Schleswig-Holsteinerinnen und Schleswig-Holsteiner lag im Jahr 2014 bei 726.

Quelle: Frank Leonhardt/dpa

Kiel. 65 Prozent aller Behandelten waren weiblich. Der Anteil der 35- bis 64-Jährigen belief sich auf 71 Prozent. Weitere 16 Prozent waren zwischen 15 und 34 Jahre alt. Im Durchschnitt dauerte ein Klinikaufenthalt 6,3 Tage.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Heike Stüben
Lokalredaktion Kiel/SH

Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3