16 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Fischküche Laboe hat die leckersten Fischbrötchen

KN-online-Leser Fischküche Laboe hat die leckersten Fischbrötchen

Es ist ein für die norddeutsche Kultur ganz besonderer Ehrentag: Am Weltfischbrötchentag konnten die Leser von KN-online aus zehn Vorschlägen wählen und abstimmen, wo ihnen das Fischbrötchen am besten schmeckt. Gewonnen hat die Fischküche in Laboe.

Voriger Artikel
Das große Schiff-Spektakel
Nächster Artikel
Blick auf die großen Zusammenhänge

Freut sich über ihr Fischbrötchen aus der Fischküche Laboe: Inga Schüler.

Quelle: Frank Peter

Kiel. So haben sich bis zum Morgen nach dem Tag (Stichzeit 8 Uhr) rund 500 Leser auf der Startseite KN-online.de für einen der bekannten Fischbrötchen-Verkaufspunkte entschieden. 232 davon (46 Prozent) stimmten für die Fischküche in Laboe, auf den Rängen zwei und drei folgten Goldfisch in Kiel-Schilksee (167 Stimmen für 33 Prozent) und bereits weit dahinter die Fischbar an der Kiellinie mit 31 Stimmen für sechs Prozent.

KN-online gratuliert dem Sieger aus Laboe – und verweist gleichzeitig darauf, dass es es nicht um eine repräsentative Umfrage handelte.

Hier sehen Sie die Ergebnisse:


Create your own infographics

Und für die Suche nach Ihrem persönlichen Lieblingsbrötchen:

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Niklas Wieczorek
Lokalredaktion Kiel/SH

Mehr zum Artikel
Weltfischbrötchentag in SH
Foto: Es muss nicht immer Hering und Matjes sein: In der Fischküche Laboe wird ein Räucherlachs-Fischbrötchen zum herzhaften Reinbeißen angeboten.

Fragen Sie nicht, warum es Weltfischbrötchentag heißt. Denn eigentlich feiert nur die Ostseeküste. Aber das mit ziemlich leckeren Kreationen und vielen Aktionen. Entlang der Strände wird ein pralles Programm geboten – von Kutterfahrten über Shanty-Chor-Konzerte, Jazzmusik und Fischräuchern ist alles dabei.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3