9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Kaum mehr Sauerstoff in der Elbe

Gefahr für Fische Kaum mehr Sauerstoff in der Elbe

Nach den hohen Temperaturen in den vergangenen Tagen sind die Sauerstoffwerte in der Unterelbe auf ein für Fische kritisches Maß gesunken. An drei Messstationen in Hamburg seien am Donnerstagmorgen weniger als vier Milligramm pro Liter gemessen worden, teilte die Umweltbehörde mit.

Voriger Artikel
50000 Bienen in Brokstedt getötet
Nächster Artikel
Razzia bei Kriegswaffen-Sammler beendet

Ursache für den Sauerstoffmangel seien menschliche Eingriffe wie Deich-, Wasser- und Hafenbau, die das Elbe-Flussbett stark verändert hätten.

Quelle: Christian Charisius/dpa
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3