12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Keime im Trinkwasser von Ellerhoop

Verunreinigung Keime im Trinkwasser von Ellerhoop

Im Trinkwasser von Ellerhoop sind coliforme Keime gefunden worden. Die 185 betroffenen Haushalte werden gebeten, das Wasser aus der Leitung abzukochen.

Voriger Artikel
Wünsch' Dir was: Es regnet Sternschnuppen
Nächster Artikel
Wenn es Nacht wird in Wacken

Das Trinkwasser in Ellerhoop weist leichte geringgradige bakterielle Verunreinigungen auf.

Quelle: Jochen Eckel/dpa
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
ANZEIGE
Mehr zum Artikel
Trinkwasser in Neumünster
Foto: Im Wasserwerk soll am Dienstag eine Filteranlage ausgewechselt werden.

Die Empfehlung, Trinkwasser aus dem Leitungsnetz der Stadtwerke Neumünster (SWN) abzukochen, ist weiterhin gültig. Das Versorgungsunternehmen und das städtische Gesundheitsamt teilten das am Montag mit.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3