16 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Neuauflage des legendären „Werner“-Rennens geplant

Hartenholm Neuauflage des legendären „Werner“-Rennens geplant

„Werner“-Erfinder Rötger Feldmann und Holger Henze, Kneipenwirt des Kieler „Club 68“, planen nach 30 Jahren die Revanche ihres legendären Rennens auf dem Flugplatz Hartenholm (Kreis Segeberg).

Voriger Artikel
Großer Andrang in Hamburg bei Abstimmung
Nächster Artikel
Feuerwehr hilft Mutter bei Blitzgeburt

Im September 1988 lieferten sich "Brösel" und "Holgi" ihr erstes Rennen. Den Sieger-Porsche gibt es noch heute.

Quelle: Norbert Rochna (Archiv)

Kiel/Hartenholm. Im September 2018 will Feldmann, Erfinder des Kult-Comics „Werner“, mit seiner Horex „Red Porsche Killer“ gegen Holgis 67er-Porsche 911 antreten, bestätigte Henze am Sonntag. Unterschrieben sei zwar noch nichts, sagte Henze. Er sei aber sicher, eine Neuauflage wieder zu gewinnen, erklärte Henze. 1988 hatten in Hartenholm mehr als 200 000 Menschen das Rennen und den Sieg des Porsches verfolgt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kiel/Hartenholm
Foto: Holger Henze mit seinem roten Porsche 911.

Rötger "Brösel" Feldmann und Holger "Holgi" Henze haben für 2018 ein drittes Rennen zwischen dem Red-Porsche-Killer und dem Red Porsche abgemacht. Im Netz wird über die Revanche auf dem Flugplatz in Hartenholm bereits heiß debattiert.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3