21 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Kind wird von einem unbekannten Mann angesprochen

Zeugen gesucht Kind wird von einem unbekannten Mann angesprochen

Am Mittwoch, 17. Februar, ist gegen 7.50 Uhr in Norderstedt/ Harksheide ein zwölfjähriges Mädchen auf ihrem Weg zur Schule unter einem Vorwand von einer ihr fremden Person angesprochen worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Voriger Artikel
Messerattacke auf 29-Jährige in Schleswig
Nächster Artikel
Bahn-Konkurrenten sind am Zug

Wer hat den Mann gesehen, der ein zwölfjähriges Mädchen mitschnacken wollte?

Quelle: Sven Janssen

Norderstedt/Harksheide. Nach Angaben der Poliezi hielt der unbekannte Mann mit einem dunkelblauen PKW, vermutlich der Marke VW, im Bereich der Einmündung Henstedter Weg / Ulzburger Straße unmittelbar neben der Schülerin an und versuchte, sie durch die geöffnete Fahrerscheibe unter einem Vorwand zum Mitkommen zu überreden. Angeblich kenne er einen "coolen Platz" und wolle ihr diesen zeigen. Im weiteren Verlauf bot der etwa 30 bis 40 Jahre alte Mann dem Mädchen an, sie zur Schule zu fahren. Nachdem die Schülerin beides verneint und zudem erklärt hatte, dass sie alleine weitergehen werde und jetzt zur Schule müsse, packte der Mann die 12-Jährige mit der Hand an der Schulter und versuchte, sie festzuhalten. Die Schülerin fing an zu schreien und riss sich los. Als der Mann eine ältere Dame wahrgenommen hatte, die in diesem Moment um die Ecke kam, entfernte er sich umgehend mit dem Fahrzeug über die Ulzburger Straße in Richtung Norden.

Der gesuchte Mann im geschätzten Alter zwischen 30 und 40 Jahren ist schlank, hat ein deutsches Erscheinungsbild mit einem Dreitagebart und kurzem schwarzen Haar. Zum Zeitpunkt des Geschehens war er mit einem schwarzen Pullover gekleidet. Zudem sprach der Unbekannte hochdeutsch.

Insbesondere Verkehrsteilnehmer und Passanten, die im besagten Zeitraum im Bereich der Straßen Henstedter Weg, Ulzburger Straße sowie Gräflingsweg unterwegs waren, werden gebeten, etwaige Beobachtungen oder sonstige Auffälligkeiten bei der Polizei zu melden unter Telefon 040-528060. Zudem bitten die Ermittler die Dame im geschätzten Alter zwischen 60 und 70 Jahren, sich umgehend bei der Polizei zu melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3