2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Neuer Angriff aus das Krippengeld

Kita-Gesetz geplant Neuer Angriff aus das Krippengeld

Die CDU will nächste Woche einen Gesetzentwurf in den Landtag einbringen, um das Krippengeld doch noch zu kippen. Im selben Atemzug will sie Elternbeiträge auf maximal ein Drittel der Betriebskosten deckeln.

Voriger Artikel
Jetzt auch Geflügelpest bei Hausgeflügel
Nächster Artikel
Bahnverkehr ab Freitag stark eingeschränkt

Mit 170 Millionen will die Union die Kinderbetreuung in der kommenden Legislaturperiode fördern.

Quelle: Waltraud Grubitzsch
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Christian Hiersemenzel
Landeshaus-Korrespondent

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
ANZEIGE
Mehr zum Artikel
Kommentar

Das war ein kluger Schachzug: Mit ihrem Zehn-Punkte-Programm zur Verbesserung des Kindergartenangebots hat die Nord-CDU rechtzeitig zum beginnenden Landtagswahlkampf der Konkurrentin SPD einen Trumpf aus der Hand geschlagen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3