9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Kommunen entdecken das E-Mobil

Car-Sharing Kommunen entdecken das E-Mobil

Kommunen in Schleswig-Holstein setzen bei Dienstfahrten immer stärker auf umweltschonende Technik und Car-Sharing. Als Vorreiter in Sachen Elektro-Mobilität sieht sich derzeit die Stadtverwaltung Norderstedt. Sie ersetzte ihre bisherige Fahrzeugflotte komplett durch zehn stromgetriebene Dienstwagen.

Voriger Artikel
Kielerin gewinnt Rechtsstreit um Körpergröße
Nächster Artikel
Polizisten besser geschützt und auffälliger

Nur die Reichweite lässt noch zu wünschen übrig: Kraftstoff aus der Steckdose wird für Kommunen immer attraktiver.

Quelle: Jan Woitas
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Jürgen Küppers
Lokalredaktion Kiel/SH

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr zum Artikel
Elektroauto für Handwerker
Foto: Malermeister Andreas Heuschert erledigt seine Arbeitswege mit einem Elektroauto – und rät zum Nachahmen.

Andreas Heuschert schaut gerne optimistisch in die Zukunft – und energiebewusst. Deshalb fährt der Malermeister aus Stoltenberg seit einem halben Jahr mit einem Elektroauto. Aufgrund seiner Erfahrungen ist er überzeugt: „Für die Hälfte aller Handwerker in Kiel wäre ein E-Auto die ideale Lösung.“

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3