27 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Elf Omnibusse in Itzehoe aufgebrochen

Kriminalität Elf Omnibusse in Itzehoe aufgebrochen

Insgesamt elf Omnibusse haben Unbekannte in Itzehoe (Kreis Steinburg) aufgebrochen und durchsucht. Die Täter verschafften sich Zugang zu dem Gelände eines Busunternehmens und öffneten mit Gewalt die Vordertüren der Busse, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Voriger Artikel
Pflege wird zum Job-Motor in SH
Nächster Artikel
Mutter erschien nicht vor Gericht

Offenbar vergebens: Unbekannte haben in Itzehoe elf Omnibusse aufgebrochen und durchsucht.

Quelle: Patrick Pleul/dpa

Itzehoe. Offenbar durchsuchten sie die Busse in der Nacht von Donnerstag auf Freitag nach Geld. Die Münzgeldbehälter der Busse werden aber täglich von den Busfahrern entfernt. Ob etwas anderes gestohlen wurde, konnte die Polizei zunächst nicht sagen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

THW-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele vom THW Kiel in unserem Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3