19 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Unfallflucht nach Ahornkontakt

Kühren Unfallflucht nach Ahornkontakt

Nach einer Unfallflucht am Donnerstagmorgen in Kühren sucht die Polizei Preetz jetzt nach Zeugen und einer 20- bis 30-jährigen Fahrerin eines blauen Volkswagens. Sie war offenbar gegen einen Ahorn gefahren und hatte dann das Weite gesucht.

Voriger Artikel
Wildschwein "Banana" fühlt sich unter Rindern wohl
Nächster Artikel
Angeklagte erschien nicht

Die Polizei Preetz sucht nach Zeugen zum Vorfall im Butscherweg Kühren.

Quelle: dpa (Symbolbild)

Kühren. Laut Polizei hatte die Frau sich nicht um die Schadensregulierung gekümmert, nachdem sie gegen 8 Uhr gegen einen Ahorn im Butscherweg geprallt war. Sie habe sich den Schaden angesehen, sei dann aber davongefahren, heißt es in der Mitteilung. Die Frau ist zwischen 20 und 30 Jahre, hat lange dunkelblonde bzw. hellbraune Haare und fuhr einen blauen VW. Laut Polizei hat dieser Teile an der Unfallstelle verloren.

Die Beamten bitten um Hinweise und Angaben unter der Rufnummer 04342/10 770 in Preetz.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3