21 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Wolfgang Heins ist oberster Jäger

Landesjagdverband Schleswig-Holstein Wolfgang Heins ist oberster Jäger

Der Landesjagdverband hat nach monatelangen Querelen einen neuen Präsidenten: Wolfgang Heins, Kreisjägermeister aus Pinneberg, ist neuer Chef der 15500 organisierten Jäger in Schleswig-Holstein. Mit überwältigender Mehrheit wurde er von den 183 Delegierten bei der außerordentlichen Landesversammlung in Nortorf gewählt.

Voriger Artikel
Radlader stürzt ins Hafenbecken
Nächster Artikel
Stalker griff Ex-Freundin mit Messer an

Die Jäger in Schleswig-Holstein haben sich für einen neuen Präsidenten entschieden.

Quelle: dpa

Nortorf. Der ehemalige Vizepräsident Hans-Werner Blöcker aus Plön war ebenfalls angetreten, konnte aber nur 60 Stimmen für sich verbuchen. Der bisherige LJV-Präsident Klaus-Hinnerk Baasch bekam lediglich 18 Stimmen. Wegen heftiger Differenzen mit ihm war Ende vergangenen Jahren der Vorstand geschlossen zurückgetreten. Baasch hatte geplant, im Rahmen der Versammlung zurückzutreten und dies auch getan.

Foto: Wolfgang Heins ist neuer Präsident des Landesjagdverbandes.

Wolfgang Heins ist neuer Präsident des Landesjagdverbandes.

Quelle: Sorka Eixmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Bastian Modrow
Lokalredaktion Kiel/SH

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
ANZEIGE
Mehr zum Artikel
Zoff bei den Jägern
Foto: An seinem Führungsstil scheiden sich die Geister: Klaus-Hinnerk Baasch.

Tag der Entscheidung beim Landesjagdverband (LJV): Nach monatelangen Querelen im Präsidium und dem Rücktritt des kompletten Vorstandes treten die rund 170 Delegierten am Freitag in Nortorf zur außerordentlichen Landesversammlung zusammen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3