19 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Ölverschmutzung sorgt für Straßensperrung

Landesstraße 27 Ölverschmutzung sorgt für Straßensperrung

Mit 60 Feuerwehrleuten haben drei Feuerwehren aus Eckernförde, Barkelsby und Rieseby am frühen Sonntagnachmittag eine starke Ölverschmutzung auf der Landesstraße 27 (Eckernförde – Rieseby)  bekämpft. Ein Fahrzeug hatte offenbar massiv Öl verloren, so dass die halbe Straße komplett gesperrt werden musste.

Voriger Artikel
Hacker wollen digitalen Alltag sicherer machen
Nächster Artikel
Statt eines „Verteilers“ lieber den Spaziergang

Auf der Landesstraße 27 sorgte eine Ölverschmutzung für eine Sperrung.

Quelle: Uwe Rebehn

Eckernförde/Rieseby. Der sonntägliche Verkehr staute sich stellenweise auf mehrere 100 Meter. Die Polizei regelte den Verkehr. Der Einsatz der Wehren sollte mehrere Stunden dauern. Unfälle gab es nicht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3