19 ° / 7 ° heiter

Navigation:
Langer Stau nach Unfall

A7 Langer Stau nach Unfall

Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 7 in Höhe der Raststätte Aalbek sind am Mittwochmittag zwei Menschen verletzt worden. Ein Citroen-Kleintransporter prallte im verengten Baustellenbereich auf der Richtungsfahrbahn Süd gegen einen VW-Bus.

Voriger Artikel
Kräftemessen endet im Krankenhaus
Nächster Artikel
„Metal-Train“ ist in Itzehoe angekommen

Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 7 in Höhe der Raststätte Aalbek sind am Mittwochmittag zwei Menschen verletzt worden.

Quelle: Joachim Krüger

Neumünster. Durch den Unfall und den Rettungseinsatz, zu dem auch ein Notarzt angerückt war, wurde die Fahrbahn längere Zeit blockiert, die Fahrzeuge wurden über das Raststättengelände umgeleitet. Innerhalb von kurzer Zeit baute sich ein kilometerlanger Stau auf, der bis zum Autobahndreieck Bordesholm zurückreichte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

THW-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele vom THW Kiel in unserem Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3