9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Fünfjähriger bei Unfall schwer verletzt

Lübeck Fünfjähriger bei Unfall schwer verletzt

Zu einem schweren Unfall kam es am Sonntag im Behaimring. Ein Fünfjähriger auf Inlineskates wurde von einem Kleinbus angefahren und schwer verletzt. Das genaue Unfallgeschehen ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar.

Voriger Artikel
Salafisten werben im Norden Jugendliche an
Nächster Artikel
Lena Meyer-Landrut tauft „Mein Schiff 5“

Bei einem Unfall am Sonntagvormittag wurde ein fünfjähriger Junge schwer verletzt.

Quelle: dpa

St.Gertrud-Behaimring. Am Sonntag, kurz vor 12.00 Uhr, wollte ein 68-Jähriger mit seinem Opel Vivaro Kleinbus nach rechts aus einer Parklücke in den Behaimring einfahren. Dabei übersah er offenbar einen fünfjähringen Jungen, welcher von dem Fahrzeug erfasst wurde. Dabei geriet der Körper des Kindes unter den Kleinbus. Der Fahrer aus dem Kreis Segeberg und eine Ersthelferin konnten das Kind bereits vor dem Eintreffen der Rettungskräfte aus der Lage befreien. Durch die alarmierten Einsatzkräfte wurde der schwer verletzte Junge in die Kindernotaufnahme gebracht. Zum jetzigen Zeitpunkt besteht keine Lebensgefahr. Das 3. Polizeirevier hat die Ermittlungen aufgenommen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Attention!

Database Error

Error code 20170222081038-0.80948300
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3