11 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Sieben Verletzte bei Feuer in Wohnhaus

Lübeck Sieben Verletzte bei Feuer in Wohnhaus

Beim Brand eines Wohnhauses in der Altstadt von Lübeck sind in der Nacht zum Donnerstag sieben Menschen verletzt worden. Nach Angaben der Feuerwehr erlitten fünf Bewohner schwere Rauchgasvergiftungen, zwei wurden leicht verletzt.

Voriger Artikel
Flüchtlinge reisen nach Kopenhagen
Nächster Artikel
Flüchtlinge verlassen Kiel mit der Stena-Line

Bei dem Brand in Lübeck wurden mehrere Menschen verletzt. Das Feuer war im Treppenhaus ausgebrochen.

Quelle: Bodo Marks/dpa

Lübeck.  Die Bewohner der beiden Nachbarhäuser mussten zur Sicherheit ihre Häuser verlassen. Nach ersten Informationen der Feuerwehr war das Feuer im Treppenhaus ausgebrochen und hatte sich bis in den Dachbereich vorgearbeitet.

Die Löscharbeiten könnten noch bis zum Morgen dauern, sagte ein Feuerwehrmann. Der Brand sei aber unter Kontrolle. Details zur Ursache des Feuers und zur Höhe des Schadens gab es zunächst nicht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3