18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Lufthansa streicht 27 Flüge

Hamburg Lufthansa streicht 27 Flüge

Die Lufthansa hat die meisten Flüge zwischen Hamburg und den Flughäfen Frankfurt und München am Mittwoch wegen des Pilotenstreiks gestrichen. Von den jeweils 14 geplanten Hin- und Rückflug-Verbindungen zwischen Hamburg und München fallen 12 aus, wie der Flughafen am Dienstag mitteilte.

Voriger Artikel
Prozess beginnt erst Ende September
Nächster Artikel
Wachleute sollen medizinische Verantwortung tragen

Die Lufthansa hat die meisten Flüge zwischen Hamburg und den Flughäfen Frankfurt und München am Mittwoch wegen des Pilotenstreiks gestrichen.

Quelle: Frank Rumpenhorst/dpa

Hamburg. Von und nach Frankfurt fallen jeweils 15 von 18 geplanten Flügen aus. Somit bleiben nach München zwei Lufthansa-Flüge um 10 Uhr und 15 Uhr sowie drei Frankfurt-Flüge um 9 Uhr, 14 Uhr und 18 Uhr. Die Lufthansa stellt für Passagiere Informationen auf ihrer Internet-Seite bereit und hat eine telefonische Hotline eingerichtet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3