17 ° / 13 ° Sprühregen

Navigation:
Nordfriese bei Maurer-WM ausgezeichnet

Brasilien Nordfriese bei Maurer-WM ausgezeichnet

Marco Bauschke aus Drelsdorf in Schleswig-Holstein hat bei der 43. Berufsweltmeisterschaft WorldSkills 2015 im brasilianischen São Paulo eine Medallion for Excellence geholt. Damit wurde der 21-jährige Maurergeselle am vergangenen Sonntag für seine Leistung ausgezeichnet.

Voriger Artikel
Drei Autos gehen in Flammen auf
Nächster Artikel
Kind soll schwer missbraucht worden sein

Marco Bauschke musste drei unterschiedliche Mauern mit akkurat eingearbeiteten Reliefs hochzuziehen.

Quelle: +

Drelsdorf/São Paulo. „Es ist schon sehr reizvoll, sich den anspruchsvollen Aufgaben zu stellen und sich dabei mit den Besten aus aller Welt zu messen,“ sagte Bauschke, der zum sechsköpfigen Nationalteam des Deutschen Baugewerbes gehörte und heute wieder Zuhause erwartet wird. Insgesamt nahmen mehr als 1200 Teilnehmer aus rund 60 Ländern in 50 verschiedenen Wettbewerbskategorien teil. Die Vielfalt reichte vom Bäcker bis zum Webdesigner. Aus Deutschland gingen 41 Teilnehmer an den Start.

 Bauschke errang als Maurer in einem engen Teilnehmerfeld den 17. Platz. „Wir sind stolz, mit unserem Berufssystem Nachwuchs hervorzubringen, der derartige Leistungen bringt“, erklärte Thorsten Freiberg, Vorstandschef des Baugewerbeverbandes Schleswig-Holstein.

 Bauschkes Aufgabe bestand darin, drei unterschiedliche Mauern mit akkurat eingearbeiteten Reliefs hochzuziehen – innerhalb von 22 Stunden. So zeigte ein Modul den Schriftzug „Brazil“ und einen Fußball. Hier bestand die Schwierigkeit darin, fünf sechseckige Steine einzuarbeiten, die vorher von den Teilnehmern entsprechend geschnitten werden mussten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Martina Wengierek
Nachrichtenredaktion

Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3