9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Marine sucht Ersatz für „Gorch Fock“

Segelschulschiff Marine sucht Ersatz für „Gorch Fock“

Die Offiziersanwärter der Deutschen Marine werden im nächsten Jahr wieder an Bord eines richtigen Segelschulschiffs ihre seemännische Grundausbildung bekommen. So weit die gute Nachricht für die Kadetten. Es gibt aber einen Haken. Diese Ausbildung wird nicht auf der „Gorch Fock“ erfolgen.

Voriger Artikel
Person schießt in Pinneberg wahllos um sich
Nächster Artikel
47-Jähriger bedroht Mann mit Pistole

Die „Gorch Fock“ fällt länger aus. Deshalb sucht die Marine jetzt bei den anderen Marinen nach einem Ersatzschiff für die Ausbildungsfahrt im nächsten Jahr.

Quelle: Uwe Paesler (Archiv)

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Frank Behling
Lokalredaktion Kiel/SH

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr zum Artikel
Kommentar

Der Offiziersjahrgang 2016 geht in die Geschichte der Marine ein. Es gab keine Ausbildungszeit an Bord eines Segelschulschiffes und auch kein Flottenpraktikum auf Kampfschiffen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3