20 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Gestohlene Lkw in Hangar gefunden

Moderne Ortungstechnik Gestohlene Lkw in Hangar gefunden

Moderne Ortungstechnik hat dazu geführt, dass drei zuvor gestohlene Betonmischer wieder gefunden werden konnten. Sie standen in einem Flugzeughangar.

Voriger Artikel
Weniger Storchennachwuchs im Norden
Nächster Artikel
Lübecker Kogge kehrte um

Dank moderner Ortungstechnik haben Polizisten drei zuvor gestohlene Betonmischer wiedergefunden.

Quelle: Ulf Dahl

Neumünster/Flensburg. Die Spezialfahrzeuge im Gesamtwert von 400000 Euro wurden am vergangenen Wochenende vom Betriebsgelände einer Beton verarbeitenden Firma im Industriegebiet Süd in Neumünster gestohlen. Nach Anzeige bei der Kriminalpolizei Neumünster konnte einer der Lkw über ein verbautes Ortungssystem lokalisiert werden. 

Abstellort war nach Polizeiangaben ein alter Flugzeughangar im Bereich Eggebek (Kreis Schleswig/Flensburg). Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kiel wurde ein Durchsuchungsbeschluss erwirkt. Beamte der Bezirkskriminalinspektion Flensburg fanden die drei gestohlenen Lkw am Montagabend in dem Hangar vor und stellten sie sicher.

Mittlerweile sind die Fahrzeuge wieder an den Eigentümer übergeben worden, sie waren allerdings nicht mehr fahrbereit und müssen repariert werden.  Die Ermittlungen dauern noch an, wobei sich ein Tatverdacht gegen zwei bereits polizeibekannte Männer richtet. Die Polizei rät Besitzern solch hochwertiger Fahrzeuge zum Einbau von Ortungsgeräten sowie entsprechender fachkundiger Beratung.

Von KN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3