18 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Zepter wird neuer Generalstaatsanwalt

Müller-Gabriel im Ruhestand Zepter wird neuer Generalstaatsanwalt

Der Jurist Wolfgang Zepter tritt Anfang kommenden Jahres die Nachfolge von Wolfgang Müller-Gabriel als Generalstaatsanwalt in Schleswig-Holstein an. Das Kabinett stimmte in seiner Sitzung am Dienstag einem Vorschlag von Justizministerin Anke Spoorendonk (SSW) zu.

Voriger Artikel
Mann gibt brutale Vergewaltigung zu
Nächster Artikel
"Norwegian Escape" nimmt Kurs auf Hamburg

Der Jurist Wolfgang Zepter tritt Anfang kommenden Jahres die Nachfolge von Wolfgang Müller-Gabriel als Generalstaatsanwalt in Schleswig-Holstein an.

Quelle: Wulf Pfeiffer/dpa

Kiel. „Ich freue mich sehr, dass wir mit Wolfgang Zepter einen hochkompetenten und in der schleswig-holsteinischen Justiz hoch angesehenen neuen Generalstaatsanwalt bekommen“, sagte die Ministerin.

Der 63 Jahre alte Zepter wurde 1985 zum Staatsanwalt ernannt. Seit 2006 ist er leitender Oberstaatsanwalt der Staatsanwaltschaft in Itzehoe. „Zepter kennt die Justiz in unserem Land seit mehr als 30 Jahren. Damit bringt er die besten Voraussetzungen mit, um für Kontinuität zu sorgen und die erfolgreiche Arbeit seines Vorgängers fortzusetzen“, sagte Spoorendonk.

Die Ministerin dankte zugleich dem in Ruhestand gehenden Generalstaatsanwalt Müller-Gabriel für seine geleisteten Dienste. Er war 2011 ernannt worden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
ANZEIGE
Mehr zum Artikel
Justiz
Foto: Wolfgang Zepter geht aus Itzehoe und wird Generalstaatsanwalt – sein Nachfolger steht noch nicht fest.

Mit dem Jahreswechsel bekommt Schleswig-Holstein einen neuen obersten Strafverfolger. Wolfgang Zepter (62), bisher Leitender Oberstaatsanwalt in Itzehoe, löst Wolfgang Müller-Gabriel (68) als Generalstaatsanwalt ab.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3