22 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Nach Messerattacke: 26-Jähriger sitzt in U-Haft

Bahnhof Wrist Nach Messerattacke: 26-Jähriger sitzt in U-Haft

Nach dem Messerangriff auf Polizeibeamte am Bahnhof Wrist sitzt ein 26-Jähriger aus den Niederlanden nun in U-Haft. Die ersten Tage wird er jedoch auf der Krankenabteilung der JVA verbringen. Seine Schussverletzung ist noch nicht ganz verheilt.

Voriger Artikel
Ersatzkassen fordern Hilfe für Krankenhäuser
Nächster Artikel
Tipps für das (wahrscheinlich) letzte Sommerwochenende

Am Bahnhof in Wrist mussten Polizisten mit der Waffe auf einen 26-Jährigen zielen. Der Mann hatte die Beamten mit dem Messer angegriffen.

Quelle: Einar Behn/dpa

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr zum Artikel
Randale in Wrist
Foto: Tatort Bahnhof Wrist: Die Polizisten wurden durch den Niederländer mit einem Messer attackiert.

Nach der Randaleattacke am Bahnhof Wrist ermittelt die Kriminalpolizei wegen eines versuchten Tötungsdeliktes: Beschuldigt wird ein 26-jähriger Niederländer, der ohne Fahrschein den Zug verlassen musste. Auf dem Bahnhof randalierte er und griff Polizisten mit einem Messer an, die ihn per Schuss stoppten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Schleswig-Holstein 2/3