7 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Nach Unwetter: Feuerwehr im Dauereinsatz

Lübeck/Ostholstein Nach Unwetter: Feuerwehr im Dauereinsatz

Nach heftigen Regenschauern und Blitzeinschlägen ist die Feuerwehr im Kreis Ostholstein und im Stadtgebiet von Lübeck im Dauereinsatz. Keller waren vollgelaufen, mehrere Straßen überflutet. Im Bereich der Regionalleitstelle Kiel kam es zu keinen wetterbedingten Einsätzen.

Voriger Artikel
Küchenbrand in Lübecker Szene-Lokal
Nächster Artikel
Diskussion über Radweg nach Sylt entfacht

 Starkregen hat in Teilen von Schleswig-Holstein Straßen unter Wasser gesetzt. Autofahrer sollten deshalb vorsichtig unterwegs sein.

Quelle: Uwe Zucchi/dpa

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Tanja Köhler
Ressortleiterin Digitale Angebote

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr zum Artikel
Unwetterwarnung
Foto: Schon zur Windjammerparade hatte es stark geregnet.

Der Deutsche Wetterdienst hat für die Stadt Kiel eine Unwetterwarnung vor starkem Gewitter herausgegeben, die Bildung eines Tornados kann nicht ausgeschlossen werden. Auch in anderen Kreisen Schleswig-Holsteins ist mit Gewitter und Starkregen zu rechnen. 

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3