9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Der große Unbekannte mit dem Bart

Nikolaus Der große Unbekannte mit dem Bart

Der Nikolaus hat es heutzutage gar nicht so einfach. Denn für viele ist der große Unbekannte, der in der Nacht zum Sonntag wieder die Schuhe füllt, nicht viel mehr als eine Art Vorprogramm für das große Weihnachtsfest mit Geschenken, die dann natürlich jede Schuhgröße sprengen.

Voriger Artikel
Mondfisch als Ostsee-Irrgast
Nächster Artikel
Ostsee ist unberechenbarer als die Nordsee

Verschnaufpause im Strandkorb: Der Nikolaus ist auch in diesem Jahr wieder für die Hohwachter Bucht Touristik im Einsatz.

Quelle: Hohwachter Bucht Touristik

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Bodo Stade
Stellvertretender Chefredakteur

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
ANZEIGE
Mehr zum Artikel
Wetter am Nikolaustag
Foto: Am Nikolaustag, den 6. Dezember, soll im Süden ein mäßiger, im Norden ein frischer Wind wehen.

Der Nikolaus muss sich in diesem Jahr wohl ein neues Outfit zulegen. Statt winterlich weiß soll es am 6. Dezember frühlingshaft frisch werden — Sturm und Orkanböen inklusive. Unter Rauschebart und Mütze könnte es also ungemütlich warm werden.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3