3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Motorradfahrer stirbt nach Ausweichmanöver

Norderstedt Motorradfahrer stirbt nach Ausweichmanöver

Ein 33-jähriger Motorradfahrer ist am Montag in Norderstedt (Kreis Segeberg) tödlich verunglückt. Er sei dem Wagen eines 37 Jahre alten Autofahrers ausgewichen und gegen ein an der Straße geparktes Fahrzeug geprallt, hieß es in einer Polizeimitteilung.

Voriger Artikel
Landespolizeiamt stellt 40 Mitarbeiter ab
Nächster Artikel
Bernd Diepenhorst ist neuer Governor

Ein 33-jähriger Motorradfahrer ist am Montag in Norderstedt (Kreis Segeberg) tödlich verunglückt.

Quelle: dpa
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3