11 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Ungelöster Raubüberfall aus SH im TV

Norderstedt Ungelöster Raubüberfall aus SH im TV

In der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY...ungelöst" wird am Mittwoch, 26. April ab 20.15 Uhr, der bisher ungelöste Raubüberfall auf einen Norderstedter aufgegriffen. Der damals 65-Jährige war am 11. April 2016 in seinem Haus überfallen worden.

Voriger Artikel
Betrunkener rammt Streifenwagen
Nächster Artikel
Finanzministerium warnt vor Betrüger-Mails

Die Ermittler erhoffen sich von der Ausstrahlung wichtige Hinweise.

Quelle: Ulf Dahl

Norderstedt. Er wurde im Schlaf von zwei Tätern im Schlafzimmer überwältigt, geschlagen und anschließend gefesselt. Hierbei zog sich der 65-Jährige schwere Verletzungen am Kopf zu. Die Räuber durchsuchten im Anschluss das Haus. Als der Geschädigte sich befreien konnte und um Hilfe schrie, flüchteten sie in unbekannte Richtung. Der 65-Jährige kam mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus.

Der Leiter der Kriminalpolizeistelle Norderstedt, Erster Kriminalhauptkommissar Volker Willert, wird in der Live-Sendung zu Gast sein und zusammen mit Moderator Rudi Cerne den Fall vorstellen. Umfangreiche Ermittlungen erbrachten bislang keine Hinweise auf die Täter. Von der Ausstrahlung des Beitrages erhoffen sich die Ermittler neue Hinweise, die zur Aufklärung der Tat beitragen können. Ermittler der zuständigen Kriminalpolizei stehen am Sendetag unter Telefon

040-528060 bereit, um eingehenden Hinweisen sofort nachgehen zu können. Die Staatsanwaltschaft Kiel hat 3000 Euro für Hinweise, die zur Überführung der Täter führen, ausgelobt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3