4 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Mann mit Messer verletzt

Opfer im Krankenhaus Mann mit Messer verletzt

Ein Streit zwischen zwei Männern am Sonnabend auf Sylt endete mit einer Messerstecherei. Das Opfer musste im Krankenhaus behandelt werden.

Voriger Artikel
Männer belästigen Mädchen im Schwimmbad
Nächster Artikel
Messerangriff in Schleswig

Nach einem Messerstich am Sonnabend auf Sylt hat die Polizei einen Mann gestellt.

Quelle: Ulf Dahl

Westerland. Während der Auseinandersetzung gegen 4.20 Uhr auf dem Westerländer Bahnhof zog ein 66-Jähriger ein Klappmesser und stach damit einem 18-Jährigen ins Bein. Der Mann wurde verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Der 66-jährige Tatverdächtige war nach Polizeiangaben alkoholisiert und musste eine Blutprobe abgeben. Die Beamten stellten das Messer sicher. Gegen den 66-Jährigen wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3