6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Große Gefahr für kleine Tiere

Osterfeuer Große Gefahr für kleine Tiere

Osterfeuer können zur tödlichen Gefahr werden, denn in den Reisig- oder Holzhaufen verkriechen sich Wildtiere. Sie können nach Entzünden des Feuers nicht schnell genug fliehen und verenden qualvoll. Mit den richtigen Vorsichtsmaßnahmen muss aber keineswegs auf die Tradition verzichtet werden.

Voriger Artikel
Freizeittipps für Familien an Ostern
Nächster Artikel
Fünfter Lotto-Millionengewinn in Schleswig-Holstein

Osterfeuer entwickeln sich schnell zur tödliche Falle für Wildtiere.

Quelle: Sonja Paar
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
THW-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele vom THW Kiel in unserem Liveticker.

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3