17 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Wenn der Zapfhahn noch im Auto steckt

Panne beim Tanken Wenn der Zapfhahn noch im Auto steckt

Ups, da war doch was: In der Nacht zum Sonntag ist einem Autofahrer ein kleines Missgeschick an einer Tankstelle in Itzehoe passiert. Beim Losfahren steckte der Zapfhahn noch im Auto.

Voriger Artikel
Verwahrloste Kühe: Ex-Milchbauer vor Gericht
Nächster Artikel
"Aidaprima" im Heimatrevier eingelaufen

Beim Anfahren sollte der Zapfhahn nicht mehr im Auto stecken.

Quelle: dpa

Itzehoe. Nachdem der Autofahrer den Zapfhahn in die Tanköffnung gesteckt hatte, zeigte das Display am Tankautomaten mehrfach eine Fehlermeldung an. Deshalb brach der Mann den Tank-Vorgang auch ab. Was der 51-Jährige dabei vergessen hatte: In seinem Auto steckte immer noch der Zapfhahn. Dieser verkeilte sich beim Anfahren so sehr, dass die gesamte Zapfsäule umgerissen wurde.

Die alarmierten Beamten sicherten die beschädigte Säule ab und setzten per Not-Aus die gesamte Anlage außer Betrieb.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3