18 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Pinneberg Bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Ein 21-Jähriger ist bei einem Arbeitsunfall in Pinneberg lebensgefährlich verletzt worden. Der junge Mann wurde von 80 Metallplatten mit einem Gesamtgewicht von mehr als einer halben Tonne getroffen.

Voriger Artikel
"Keine Hinweise auf Manipulation"
Nächster Artikel
Fregatte „Rheinland-Pfalz“ getauft

Lebensgefährliche Verletzungen zog sich ein 21-Jähriger bei einem Arbeitsunfall zu.

Quelle: Carsten Rehder/dpa

Pinneberg. Die je sieben Kilogramm schweren Metalltafeln fielen am Dienstag während der Fahrt von einem Gabelstapler, wie die Polizeidirektion Bad Segeberg am Mittwoch mitteilte. Ein Rettungswagen brachte den Arbeiter in eine Hamburger Klinik. Die Kripo nahm Ermittlungen zur Unfallursache auf.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3