20 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Täter flieht nach Überfall auf Wettbüro

Pinneberg Täter flieht nach Überfall auf Wettbüro

Ein Unbekannter hat am Donnerstagmorgen in Pinneberg ein Wettbüro im Bereich der Dingstätte überfallen. Er bedrohte einen Angestellten mit einem Messer und erbeutete eine vierstellige Summe Bargeld erbeutet. Anschließend konnte er fliehen. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Voriger Artikel
Der Frühling kommt, wenn auch nur kurz
Nächster Artikel
Sportler sollen Mitschüler gequält haben

Nach einem Überfall auf ein Wettbüro am Donnerstag in Pinneberg konnte der Täter fliehen.

Quelle: Ulf Dahl

Pinneberg. Der Vorfall ereignete sich am Donnerstag kurz nach zehn Uhr. Nach dem Überfall floh der unmaskierte Täter in unbekannte Richtung. Die Fahndung der Polizei brachte bislang keinen Erfolg. Gesucht wird ein etwa 1,80 Meter großer schlanker Mann in einem geschätzten Alter von etwa 25 Jahren. Zum Zeitpunkt des Überfalls war er mit einer dunklen lederartigen Jacke sowie einem weißen Base-Cap bekleidet und sprach akzentfrei Deutsch. Hinweise von Zeugen nimmt die Kriminalpolizei Pinneberg unter Tel. 04101-2020 entgegen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3