16 ° / 13 ° Sprühregen

Navigation:
Pkw fing in der Tiefgarage Feuer

Quickborn Pkw fing in der Tiefgarage Feuer

Während des Fußballspiels Deutschland gegen Italien musste die Feuerwehr Quickborn zu einem Pkw-Brand in einer Tiefgarage in der Schulstraße ausrücken. Zwei Autos wurden bei dem Feuer beschädigt. Verletzt wurde niemand. 

Voriger Artikel
Habeck im KN-Streitgespräch mit Bauern
Nächster Artikel
Ex-Boss der Hamburger Mongols verhaftet

In Quickborn hat ein Auto in einer Tiefgarage Feuer gefangen.

Quelle: Feuerwehr Quickborn

Quickborn. Nachdem sich der Rauch weitestgehend lichtete, war das Schadensmaß sichtbar: Ein Pkw war komplett ausgebrannt, ein weiteres Fahrzeug wurde durch den Rauch und nicht direkt durch die Flammen in Mitleidenschaft gezogen. Weitere Schäden ließen sich nur an einer Versorgungsleitung oberhalb des ausgebrannten Autos feststellen. Die Tiefgarage selbst ist im Bereich der Brandstelle durch den Ruß geschwärzt. Verpasst haben die 34 Quickborner Feuerwehrleute wenig: Rechtzeitig zum 1:0 waren die Kameraden wieder zum gemeinsamen Public Viewing eingerückt.

Warum das Feuer ausgebrochen war, ist noch unklar. Die Polizei ermittelt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3