17 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Joggerin im Hafenbereich angegriffen

Zeugen gesucht Joggerin im Hafenbereich angegriffen

Eine Frau wurde am Dienstagabend im Hafenbereich in Wedel, in der Nähe des dortigen Beachclubs, angegriffen. Die Kriminalpolizei Pinneberg fragt nach Zeugen bezüglich dieses Angriffs und bittet um Hinweise.

Voriger Artikel
Prozess: Sohn vor die U-Bahn gestoßen
Nächster Artikel
Letzter Linienflug startet am Freitag

Eine Frau wurde am Dienstagabend im Hafenbereich in Wedel überfallen.

Quelle: dpa

Wedel. Die 20-jährige Wedelerin war gegen 21 Uhr alleine im Hafenbereich joggen, als sich ihr von hinten drei unbekannte Männer genähert und sie gewaltsam zu Boden gebracht haben sollen. Die junge Frau wehrte sich und schrie laut um Hilfe, während sie durch die Täter teilweise entkleidet und oberhalb der verbleibenden Kleidung unsittlich berührt wurde. Die 20-Jährige konnte sich schließlich durch massive Gegenwehr befreien.

Die Bekleidung, eine braune Winterjacke mit Fellbesatz und Gürtel, sowie ein rosafarbener Schal, sollen in die Elbe geworfen worden sein. Die Polizei sucht nach diesen Kleidungsstücken sowie ihren pinken Turnschuhen der Marke Graceland, die seit der Tat fehlen. Für die weiteren Ermittlungen werden nun Zeugen und Hinweisgeber gesucht. Die Geschädigte schätzt das Alter der Täter auf zwischen 35 und 45 Jahren. Alle sollen schlank sein und dunkle Haare haben. Einer der Täter hat auffällig kurze Haare. Die Bekleidung der alkoholisierten Täter war insgesamt dunkel. Ein Täter trug einen oliv-grünen Parka mit silbernen Applikationen. Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen oder den Kleidungsstücken, bitte an die Kriminalpolizei Pinneberg unter Tel. 04101-2020.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3