17 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Schwerer Unfall durch Rehwild

Polizei Schwerer Unfall durch Rehwild

Ein 48-jähriger Taxifahrer befuhr am Montag gegen 12.30 Uhr die Landstraße K 83 aus Richtung Rieseby kommend in Richtung Kosel. In Höhe der Einmündung Ornumer Weg sprang plötzlich ein Stück Rehwild auf die Fahrbahn. Der Taxifahrer versuchte dem Rehwild auszuweichen und kam dabei mit seinem Taxi auf die Bankette.

Voriger Artikel
Schulbus fährt in den Graben
Nächster Artikel
Stimmen aus dem Land

Am Montag kam es in Richtung Kosel zu einem Autounfall mit einem Reh.

Quelle: dpa

Kiel. Das Taxi überschlug sich zweimal und blieb schließlich auf den Rädern stehen. Der Taxifahrer wurde bei dem Unfall am Rücken und im Gesicht zum Teil schwer verletzt, blieb während der Rettung aber ansprechbar. Er wurde durch die FFW Eckernförde aus seinem PKW geschnitten. Es besteht keine Lebensgefahr, der 48-jährige Mann wurde in die Uni Klinik nach Kiel gebracht. Das Taxi wurde bei dem Unfall erheblich beschädigt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3