21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Polizei hält zwei Raser an

Kiel Polizei hält zwei Raser an

Polizisten haben bereits schon am Dienstag zwei Pkw-Fahrer angehalten, die deutlich zu schnell fuhren: Sie waren in 100 km/h- beziehungsweise 120 km/h-Bereichen mit rund 175 km/h unterwegs.

Voriger Artikel
29 Ausländer ohne Papiere erwischt
Nächster Artikel
Sieben Menschen bei Unfall verletzt

Polizisten haben bereits schon am Dienstag zwei Pkw-Fahrer angehalten, die deutlich zu schnell fuhren

Quelle: Sven Janssen

Kiel. Mit Hilfe eines Videowagens nahmen die Beamten das Fahrverhalten eines Fahrers mit seinem BMW X5 auf der BAB 210 in Fahrtrichtung Kiel sowie eines Mercedes-Fahrers in einer E-Klasse auf der B 76 auf Höhe Wulfshagen in Fahrtrichtung Gettorf auf. Beide Fahrzeugführer ignorierten mehrfach die Geschwindigkeitsbegrenzungen. Aus diesem Grund nahmen die Beamten Vorsatz an, was zu einer Verdoppelung des Bußgeldes führte. Jeder der beiden Fahrer erhält nun einen Bußgeldbescheid über 320 Euro sowie einen Punkt in der Flensburger Verkehrssünderkartei. Das Polizeibezirksrevier Kiel kündigt weitere verdeckte, mobile Geschwindigkeitskontrollen und Aggressionsüberwachung des Fließverkehrs im Bereich der Polizeidirektion Kiel mit Hilfe von Videofahrzeugen an.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Günter Schellhase
Digitale Angebote

Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3