16 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Feuer in Hammoor Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Nach dem Brand eines 400 Jahre alten Reetdachhauses in Hammoor im Kreis Stormarn hat die Polizei die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Die Beobachtungen einer Zeugin hätten noch im Laufe des Sonntags zur Festnahme des 24-Jährigen geführt, teilte die Polizei am Montag mit.

Voriger Artikel
18-Jähriger zusammengeschlagen und beraubt
Nächster Artikel
Krach um China-Reise

Nach dem Brand eines 400 Jahre alten Reetdachhauses in Hammoor im Kreis Stormarn hat die Polizei die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. (Symbolfoto)

Quelle: jkr

Hammoor. Das ehemalige Gasthaus, das bereits seit Jahren leer stand, war am Sonntagmorgen in Flammen aufgegangen. Den Sachschaden bezifferte die Polizei am Montag auf etwa 185 000 Euro. Der Festgenommene sollte im Lauf des Montag dem Haftrichter vorgeführt werden. Weitere Einzelheiten wollte die Polizei am Dienstag bekanntgeben. In dem kleinen Ort bei Bargteheide hat es nach Angaben der Feuerwehr vom Sonntag seit Anfang des Jahres bereits fünfmal gebrannt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3