12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Python lag auf der Straße

Polizist fängt Schlange Python lag auf der Straße

Tierischer Fund in Reinfeld bei Ratzeburg: Anwohner meldeten Dienstag der Polizei, dass sie eine 2,5 Meter lange Schlange entdeckt haben.

Voriger Artikel
Der Retter im Hubschrauber
Nächster Artikel
Von der Leyen fordert Klartext gegenüber Türkei

In Reinfeld lag ein Python auf der Straße.

Quelle: Polizei

Reinfeld.  Der Notruf ging gegen 13.30 Uhr bei der Polizei ein. Der Anrufer meldete, dass er in Reinfeld auf der Straße Schuhwiesen in Höhe des Herrenteiches eine Schlange entdeckt habe. Beamte der Polizeistation Reinfeld stellten fest, dass das Reptil etwa 2,5 Meter lang ist. Die Passanten reagierten nach Angeben einer Sprecherin umsichtig, so dass die Schlange nicht aufgescheucht wurde. Ein Polizist, der sich mit der Rettung von Tieren auskennt, fing die Schlange ein. Er identifizierte sie als australischen Python. Die obere Naturschutzbehörde des Landes Schleswig-Holstein kümmert sich nun um eine geeignete Unterkunft für die Schlange. Bis dahin bleibt sie in der Obhut des Beamten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ausgesetzte Schlangen?
Foto: Dies war der erste Python, der bereits im Laufe dieser Woche in Reinfeld gefunden wurde.

Innerhalb von fünf Tagen sind in Reinfeld (Kreis Stormarn) zwei Pythonschlangen entdeckt worden. Am Sonnabendmorgen hätten Passanten ein etwa zweieinhalb Meter langes Reptil auf einer Straße in der Nähe einer Grünfläche entdeckt, sagte ein Polizeisprecher. Ein fachkundiger Kollege aus Lübeck habe das Tier eingefangen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3