10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Der „Autopilot“ darf nichts alleine machen

Rechtliche Fragen Der „Autopilot“ darf nichts alleine machen

Die Utopie hat längst begonnen. Dank modernster Steuerungs- und Regeltechnik können manche Autos der neuesten Generation schon heute fast alles von alleine: einparken, überholen, Gefahren erkennen und ausweichen. Doch es stellen sich allerdings eine Reihe von grundsätzlichen Fragen.

Voriger Artikel
AKW-Schrott erhitzt die Gemüter
Nächster Artikel
Langes Wochenende wird zur Staufalle

Laut Hersteller reicht ein Fingertipp, und schon findet der Tesla S seinen Weg von (fast) ganz allein. Doch Experten mahnen zur Vorsicht: Assistenzsysteme wie ein „Autopilot“ entbinden Fahrer nicht von Wachsamkeit und Verantwortung.

Quelle: Sven Hoppe/dpa
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

THW-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele vom THW Kiel in unserem Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3