7 ° / 5 ° Regen

Navigation:
130 Feuerwehrleute im Einsatz

Reetdachhaus abgebrannt 130 Feuerwehrleute im Einsatz

Ein Feuer hat am Sonntag ein Reetdachhaus in Duvensee zerstört. Rund 130 Feuerwehrleute von elf Wehren hätten versucht, eine Ausbreitung der Flammen zu verhindern, teilte ein Feuerwehrsprecher mit. Das Einfamilienhaus stürzte dennoch ein, es müsse von einem Totalschaden ausgegangen werden.

Voriger Artikel
Kritik an Agrarfabriken und Spekulanten
Nächster Artikel
Kommunen kritisieren die Regierung Albig

 Bei dem Feuer in Duvensee wurde niemand verletzt.

Quelle: tak
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

THW-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele vom THW Kiel in unserem Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3