15 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Rauch beeinträchtigte Fahrt auf A1

Reetdachhaus brannte Rauch beeinträchtigte Fahrt auf A1

Ein Reetdachhaus hat am Donnerstagabend in Hamburg-Wilhelmsburg gebrannt und die Sicht für Autofahrer auf der A1 gestört. Da das Gebäude einzustürzen drohte, gestaltete sich das Löschen für die Feuerwehr schwierig, wie es in einer Mitteilung der Feuerwehr hieß.

Voriger Artikel
Osterfeuer in Schleswig-Holstein 2017
Nächster Artikel
Nach Staustress erstmal Ruhe

Ein Reetdachhaus hat am Donnerstagabend in Hamburg-Wilhelmsburg gebrannt und die Sicht für Autofahrer auf der A1 gestört.

Quelle: Jens Wolf/dpa

Hamburg. 37 Feuerwehrkräfte waren im Einsatz. Autofahrer auf der A1 hatten den Brand bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Verletzt wurde niemand. Brandursache und Schadenshöhe waren zunächst unklar.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3