3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Schleswig-Holsteiner gewinnt 31 Millionen im Lotto

Rekord Schleswig-Holsteiner gewinnt 31 Millionen im Lotto

Ein Lottospieler aus Schleswig-Holstein hat am Mittwoch mit einem Sechser 31 058 057,10 Euro gewonnen. „Das ist der bisher größte Lottogewinn in der Geschichte des Landes“, sagte Lottosprecher Florian Blömer am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur.

Voriger Artikel
Kreis Steinburg löst Katastrophenalarm aus
Nächster Artikel
„Lübeck“ begleitet russischen Kriegsschiffverband

Den bislang höchsten Gewinn hatte im Juli 2006 ein Schleswig-Holsteiner mit 21,2 Millionen Euro erzielt.

Quelle: Sven Hoppe/dpa (Symbolfoto)

Kiel. Der Spieler sei NordwestLotto bekannt. Er hatte als bundesweit Einziger die Zahlen samt Superzahl richtig getippt.

Den bislang höchsten Gewinn hatte im Juli 2006 ein Schleswig-Holsteiner mit 21,2 Millionen Euro erzielt. Im Jahr 2010 gewann ein Tipper 16,3 Millionen Euro, und 2015 teilte sich ein Schleswig-Holsteiner den Gewinn mit einem Baden-Württemberger. Auf den Norddeutschen entfielen damals 15,3 Millionen Euro.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3