18 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Hier können Sie an Ostern einkaufen

Feiertage Hier können Sie an Ostern einkaufen

Wer noch eine Kleinigkeit für den Osterschmaus besorgen muss, hat an den Feiertagen ein Problem. Allerdings nicht überall in Schleswig-Holstein. In über 70 Gemeinden oder Gemeindeteilen dürfen Läden durch die Bäderverordnung öffnen. Unsere Karte zeigt, welche.

Voriger Artikel
Osterfeuer am Elbstrand brennen

Die Karte gibt eine Übersicht, in welchen Orten die Läden nach der Bäderregelung an Feiertagen öffnen dürfen.

Quelle: Screenshot

Kiel. Die Bäderregelung gilt für touristisch geprägte Orte im ganzen Land. In anerkannten Kur- und Erholungsorten dürfen Läden am Ostersonntag in der Zeit von 14 bis 18.30 Uhr Öffnen. Karfreitag müssen alle Geschäfte geschlossen bleiben. Am 1. Mai, dem Tag der Arbeit, gilt: Ein Laden darf nur öffnen, wenn der Inhaber den Verkauf selbst durchführt und die Mitarbeiter freistellt.

Letztlich gilt: Die Geschäfte entscheiden selbst, ob sie an diesen Tagen öffnen oder nicht.

An allen anderen Feiertagen in der Zeit vom 15. März bis 31. Oktober dürfen Ladenbesitzer zwischen 11 und 19 Uhr für sechs Stunden öffnen – also auch am Ostermontag. Das gilt allerdings nur für den Verkauf von Waren des täglichen Gebrauchs, insbesondere für touristischen Bedarf. Möbelhäuser, Baumärkte, Autohäuser und Elektro-Fachmärkte müssen geschlossen bleiben.

Anerkannte Badeorte in Schleswig-Holstein

Voriger Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3