19 ° / 7 ° heiter

Navigation:
Unterricht fällt wegen Gewaltandrohung aus

Schule in Geesthacht Unterricht fällt wegen Gewaltandrohung aus

In einer Grund- und Gemeinschaftsschule in Geesthacht (Kreis Herzogtum Lauenburg) ist in der Nacht zum Donnerstag eine Gewaltandrohung eingegangen. Aus Sicherheitsgründen fiel der Unterricht in der Bertha-von-Suttner-Schule am Donnerstag aus, wie die Polizei in Ratzburg mitteilte.

Voriger Artikel
Staatsanwaltschaft legt Revision ein
Nächster Artikel
Bahn-Konkurrenten sind am Zug

Der Unterricht an einer Schule in Geesthacht ist am Donnerstag ausgefallen, da es im Vorfeld eine Gewaltandrohung gab.

Quelle: Ulf Dahl/ Archiv

Geesthacht. Rund 1000 Schüler seien betroffen gewesen. Die Drohung war demnach auf einer Tischtennisplatte in den Schnee und auf eine Wand mit Kreide geschrieben worden. Am Donnerstagmorgen meldete die Schulleitung den Vorfall der Polizei. In der vergangenen Woche war bereits in Glinde (Kreis Stormarn) eine Gewaltandrohung gegen zwei Schulen eingegangen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3