19 ° / 7 ° heiter

Navigation:
Seeadler mit Stockwürfen aus Nest verjagt

Polizei ermittelt Seeadler mit Stockwürfen aus Nest verjagt

Jugendliche sollen in einem Wald bei Scharbeutz ein brütendes Seeadlerpaar aus seinem Nest verjagt haben. Eine Zeugin habe beobachtet, wie die Jugendlichen den Horst der Vögel mit Stöcken bewarfen, berichtete die Polizei am Freitag. Als Folge hätten die unter Schutz stehenden Vögel ihre Brut im Stich gelassen.

Voriger Artikel
Dänemark verlängert die Kontrollen
Nächster Artikel
„Leo“ bringt Frühling für alle

Jugendliche sollen in einem Wald bei Scharbeutz ein brütendes Seeadlerpaar aus seinem Nest verjagt haben.

Quelle: Lothar Sielmann (Archiv)

Scharbeutz. Das Waldstück, in dem die Seeadler brüteten, ist nach Polizeiangaben für die Öffentlichkeit gesperrt. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen die Bundesartenschutzverordnung und das Landeswaldgesetz gegen die Jugendlichen eingeleitet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
THW-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele vom THW Kiel in unserem Liveticker.

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3